Sonntag, 8. Mai 2011

Das Geheimnis

Es war dieses Bild in meinem Kopf. Und es nahm Gestalt an. Wort für Wort. Vers für Vers. Das Gedicht floss aus dem Bild in meinem Kopf. Es war so weit, so unendlich weit weg. Für ewig unerreichbar. Und für viele nicht zugänglich. Jetzt ist es da - das Bild vom




Es war nicht nur in meinem Kopf. Auch in ihrem Kopf. Jetzt ist es plötzlich für viele zugänglich. Das Bild vom Sonnenuntergang. Und es müssen ähnliche, wenn nicht gar die gleichen Gefühlswelten gewesen sein, die dieses Bild unabhängig von einander in unseren Köpfen generiert haben. Wir saßen in derselben Klasse der Jahrmarkter Volksschule, die Malerin Katharina Kellinger und ich.

Nur wusste ich es bis heute nicht. Dass eine talentierte und wie es scheint erfolgreiche Malerin meine Klassenkollegin war, "es Maurer Kathi". Unsere Schul- und Lebenswege trennten sich bereits 1968. Jetzt, vor wenigen Minuten, habe ich die Jahrmarkter Homepage besucht und von dem Link auf diese Seite erfahren:

Nein, ich beurteile nicht. Ich schaue einfach nur. Und staune ob diesen Geheimnisses. Jetzt ist es gelüftet. Und meine Freude darüber darf ungehemmt in die unendlichen Sphären des Internets fliegen. Viel, viel Erfolg!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen