Mittwoch, 2. November 2011

Audi Bläserphilharmonie, 10. November 2011

Das menschliche Gemüt und das Wetter haben sich schon immer zueinander wie indirekt proportionale Größen verhalten. Je rauer das Klima, je milder die Herzen. Herbstzeit ist Benefizzeit, auch in Ingolstadt, Jahr für Jahr. „Vorweihnacht der guten Herzen“ heißt das vor Ort. Diese DONAUKURIER-Initiative ist längst Normalität in der Donaustadt geworden.


Heuer geht’s los mit den Audi-Bläserphilharmonikern. Sie geben am Donnerstag, dem 10. November 2011, ein Benefizkonzert im Festsaal des Stadttheaters Ingolstadt. Konzertbeginn ist 19:30 Uhr.

Dirigent Christian Lombardi hat sich ein ahnspruchsvolles wiewohl spektakuläres Programm vorgenommen. Die Lokalzeitung berichtet seit Wochen von ungewöhnlichen Instrumenteneinsätzen wie etwa einer Schreibmaschine oder, nicht gerade undenkbar aber immerhin für ein Bläserensemble dieser Größenordnung ungewöhnlich, einer Geige. Auch die Bläser selbst sollen nicht geschont werden. Das erwartet man von einem Bläser wie Christian Lombardi (Oboe) auch nicht. Er soll es diesmal auf die Trompeter abgesehen haben. Von „Doppelzunge“ und gefährlichen „Knoten in der Zunge“ ist zu lesen. Diese Vorbericherstattung steigert natürlich die Erwartungshaltung der Konzertbesucher.

Und das wird gespielt:
Leroy Anderso / Hans van der Heide (Arr.): Belle of the Ball
Alfred Reed: El Camino Real
Leroy Anderson / Hans van der Heide (Arr.): The Typewriter – Solo für Schreibmaschine   
                                                                                                        und Orchester
Leroy Anderson / Murschinski (Arr.): Concerto in C – Klavierkonzert
Pause
Leroy Anderson: Buglers Holiday
Alfred Reed: Second Suite for Band „Son Montuno”  und „Tango”
Alfred Reed: Second Suite for Band „Guaracha” und „Paso Doble”
Leroy Anderson / Philip J. Lang (Arr.): The Walzing Cat – Solo für Katze
Arturo Marquez / Oliver Nickel (Arr.): Danzon Nr. 2

Karten für das Konzert gibt es bei Ticket Regional sowie den Vorverkaufsstellen des DONAUKURIER.

*  +  *  +  *  +  §  +  *  +  *  +  *
Resonanz

Der DONAUKURIER hat seinen Rock-Pop-Jazz-etc.-Spezialisten Karl Leitner zu diesem Konzert geschickt. Dem Programm entsprechend, muss man feststellen.

Durch den Abend unter dem Motto Von Nord bis Süd - Klangvolles Amerika führte Marlen Reichert vom Bayerischen Rundfunk. 

Und der Kritiker war angetan, von dem, "was das Ensemble unter der Leitung des Dirigenten Christian Lombardi leistete". Er "zieht den Hut" vor der Art und Weise, wie das Orchester "die teils verzwickten Arrangements" meisterte.

Diese amerikanischen Wohlklänge gefielen auch dem Ingolstädter Publikum, das sich zwei Zugaben erklatscht hat.

*  +  *  +  *  +  §  +  *  +  *  +  *


Video: immeljhmark


*  +  *  +  *  +  §  +  *  +  *  +  *


INTV (14.11.2011) - Benefizkonzert Audi Bläserphilharmonie


*  +  *  +  *  +  §  +  *  +  *  +  *

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen