Samstag, 30. November 2019

November 2019 – Giarmata in den Medien

Die Alte Gasse soll fertig werden
aus ObservatorDeTimiș.ro, Timișoara / Temeswar, 03.11.2019
FotoQuelle: ObservatorDeTimiș.ro
Weil eine Tiefbaufirma pleite gegangen ist, haben die Infrastrukturmaßnahmen in der Strada Bătrână sich um drei Jahre verzögert. 85% der Arbeiten sind abgeschlossen und der Rest soll in drei Monaten bewerkstelligt sein.
+ + +Wenn die Firma bis dann nicht insolvent ist. Die Hoffnung stirbt zuletzt, auch in Giarmata. + + +


Auch das Kulturheim soll fertig werden
aus ObservatorDeTimiș.ro, Timișoara / Temeswar, 04.11.2019
- Die Sanierungsarbeiten am Kulturheim sind schon weit fortgeschritten, kann man lesen. Bekämpft wird innen der Schimmel und im Keller werden „Hygenisierungsmaßnahmen“ vorgenommen. Auch die Bühne wird erweitert und das Dach ausgebessert. Dafür gibt die Gemeinde 500.000 Euro aus.
- Der Straßenverkehr ist mitlerweile auf der Landstraße zwischen Temeswar und der Autobahn A1 so dicht, dass man im Giarmataer Rathaus nach Ausweichrouten sucht, um zumindest für die Bewohner der Gemeinde einige Verkehrserleichterungen zu schaffen. Dazu hat man schon eine neue Zufahrtsstraße ins Dorf aus dem Süden bepflastert. Nachgedacht wird auch über eine Umgehungsstraße durch Cerneteaz und Covaci.
+ + + Das klingt alles ein bisschen so nach dem Bau von Umgehungsstraßen um Zufahrtsstraßen herum – und das durch Ortschaften. Dabei ist eine Umgehungsstraße doch als Ortsumgehungsstraße und nicht als Zufahrtsumgehungsstraße gedacht. Die Schildbürger lassen grüßen. + + +


Tradition in Giarmata
aus ZiarulTimişoara.ro, Timişoara / Temeswar; 07.11.2016
FotoQuelle: ZiarulTimișoara.ro
Der Ball für Senioren ist in Giarmata längst Tradition. Bürgermeister Virgil Bunescu hat der Zeitung eine ausführliche Stellungnahme zu der Veranstaltung gegeben. Er sagte unter anderem: „Unsere Senioren und Rentner sind Menschen, die ein Leben lang gearbeitet und ihre schöpferische und körperliche Kraft dafür eingesetzt haben, um die Gemeinde Giarmata, zu dem zu machen, was sie heute ist. [...] Es gibt einen rumänischen Spruch der sagt, wer keine Alten hat, soll sich welche kaufen. [...] Giarmata war immer eine der führenden Gemeinden im Banat, und das ist größten Teils den Menschen, zu verdanken, die wir auf dem Seniorenball gefeiert haben.“
Wie jedes Jahr gab es auch heuer viele Ehrungen. So wurden zum Beispiel die Paare mit den längsten gemeinsam verbrachten Ehejahren geehrt: Anda und Ioan Claici, Angela und Alexandru Pătruț, Ileana und Boris Tanasoglu, Maria und Alexandru Pătruț, Maria und Mircea Puca, Floare und Alexandru Todor, Sofia und Constantin Sere, Francisc und Valeria Bolog, Maria und Aron Suciu, Doina und Clement Humă, Elena und Mircea Onțanu, Viorica und Gheorghe Dincă, Elena und Alexandru Chița.
Virgil Bunescu ließ es sich auch dieses Mal nicht nehmen, für seine Mitbürger Volkslieder und Romanzen zu singen.
+ + + Hier gibt es eine lange Fotostrecke von dem Seniorenball in Giarmata: http://www.ziarultimisoara.ro/din-judet/5497-din-respect-pentru-seniorii-din-giarmata-si-cerneteaz + + + 

Wasserleitung für das Frühlingsviertel
aus ObservatorDeTimiș.ro, Timișoara / Temeswar, 10.11.2019
Das Frühlingsviertel wird an das Wasserleitungsnetz von Giarmata angeschlossen. Die umfangreichen Kanalisationsarbeiten sollen 8.736.340,18 Lei kosten. Die Gemeinde hat die Bewohner um Verständnis wegen den unausweichlichen Verkehrsbehinderungen gebeten.

Vermisst
aus ZiuaDeVest.ro, Timişoara / Temeswar; 14.11.2019

Die  15 Jahre alte Alexandra Davidovici war in Giarmata auf dem Weg zur Schule und ist dort nicht angekommen. Die Polizei hat dieses Foto des Mädchens veröffentlicht und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung an die Telefonnummer 112.

Resultate im November
aus SportTim.ro, Timişoara / Temeswar; 19.11.2019
Fußball – Munizipalmeisterschaft – Timișoara - 11. Spieltag
Millenium II Giarmata - CS Timi;ul Şag II  2:7
Tabellenplatz: 10  Millenium II Giarmata  4
+ + + Die zwatt Mannschaft vun Millenium hot imNovember noch so gspillt: CSȘ Bega - Millenium II Giarmata  6:3 + + +

Diebstahl in Giarmata
aus ObservatorDeTimiș.ro, Timișoara / Temeswar, 20.11.2019
Zwei Jugendliche, 18 und 22 Jahre alt, sind in Giarmata in ein Haus eingebrochen und haben einen Fernseher im Wert von 7000 Lei entwendet. Sie wurden aber gefasst und nach Temeswar zum Verhör gebracht.
+ + + Nicht nur Lügen, auch Stehlen kommt auf kurzen Beinen daher. + + +

Spiele im November
aus SportTim.ro, Timişoara / Temeswar; 23.11.2019
 Fußball – D-Liga  – Timiș / Temesch  17. Spieltag
CSM Lugoj - CS Millenium Giarmata  3:0
Tabellenplatz: 15  CS Millenium Giarmata  14
+ + + Und das sind die anderen in diesem Monat erzielten Ergebnisse der ersten Mannschaft von Millenium: CS Millenium Giarmata  - ACS Carani  1:3. Die Torschützen der Giarmataer in dieser Hinrunde waren: Alexandru Vlăduţi (9 Tore), Raul Costescu (8), Radu Pârvulescu (3), Silviu Francescu (3) + + +

Ergebnisse im November
aus SportTim.ro, Timişoara / Temeswar; 24.11.2019
Fußball - Liga V Timiș – Serie II – 15. Spieltag
 AS Jamu Mare - CS Unirea Cerneteaz  3:9
Tabelle: 6 Unirea Cerneteaz  23
+ + + So hat Unirea im November noch gespielt: AS Camaro Fibiş - CS Unirea Cerneteaz   2:4; CS Unirea Cerneteaz - AS Petroman  1:1 + + +

Colindători aus Giarmata
aus TION.ro, Timișoara / Temeswar, 25.11.2019
In der Banater Metropole Temeswar wird der Weihnachtsmarkt auf dem Victoria-Platz im Stadtzentrum abgehalten. Vom 1. bis zum 21. Dezember und dann wieder am 28. Dezember bieten viele Künstler Musik- und Brauchtumsprogramme dar. Der Ablauf sieht zum Beispiel am 21. Dezember wie folgt aus: 17:00  Uhr – „Die Weihnachtsliedersänger kommen wie früher“: Corala ,,Contrast“ und Petrică Moise, Weihnachtssänger (colindători) aus Giarmata und Pischia, Chevereşu Mare und Carani, Maria Petchescu, Maria Florea, Mariana Susca, Cosmina Bradean, Adrian Petcu, Felicia Costa u. a.. // 19:30 Uhr - Alexandra Cancel & Sebastian Dragomir // 20:00 Uhr - Mircea Rusu Band.

Führungswechsel am Kreiskrankenhaus in Temeswar
aus BanatulMeu.ro, Timişoara / Temeswar; 29.11.2019
Das größte Krankenhaus des Banats wurde seit 2014 von Dr. Marius Lucian Craina geleitet. Allseits werden dem engagierten Arzt (Gynekologe) und Manager hervorragende Leistungen bescheinigt. Leider hatte er jetzt, nach dem Sturz der Regierung Dăncilă, das verkehrte Parteibuch. Er ist Mitglied der gestürzten PSD und wurde sogar als Bürgermeisterkandidat für Temeswar gehandelt. Die nächste Kommunalwahl findet 2020 statt und der jetzige Amtsinhaber, Nicolae Robu, ist PNL-Mitglied. Die Nationalliberalen führen zurzeit die Regierungsgeschäfte in Bukarest, wenn auch nur in einer Minderheitsregierung. Der Rauswurf Crainas (vom Gesundheitsminister) schlägt hohe Wellen in der Stadt. Vor dem Krankenhaus haben sich Demonstranten versammelt und auch eine Online-Petition ist im Umlauf. Alles pro Craina.
+ + + Marius Lucian Craina wurde am 7. Oktober 1964 in Giarmata geboren. Wenn er der von mir Vermutete ist, dann kennen Generationen von heute in Deutschland lebenden Altjahrmarktern seinen Großvater als Schuldirektor in dieser Temescher Gemeinde. + + +

Thema Seniorenball
aus FOAIA de GIARMATA, Timişoara / Temeswar; November 2019
Diese Ausgabe ist exklusiv dem Seniorenball gewidmet. Zur Unterhaltung der Senioren traten Fuego (eigentlich Paul Surugiu, ein bei den älteren Semestern besonders beliebter Sänger), Brio Sonores, Elena Jurjescu, Vasile Conea und die Gruppe Sânziene Bănățene auf. Als Gäste aus der Politik werden Călin Dobra, Kreisratsvorsitzender, und der Kreisratsabgeordnete Eugen Dogaru genannt. Abgedruckt sind weiterhin einige Meinungen teilnehmender Seniorinnen und Senioren, die aber nicht mit ihren Familiennamen genannt werden wollten. Alle waren mit dem Gebotenen hochzufrieden: Eugenia (67 Jahre alt), Rozalia (87), Ecaterina (76), Iuliana (71), Dumitru (75).

Keine Kommentare:

Kommentar posten